Aktuelles aus dem HörBIZ

Hier erfahren Sie Neues über unsere Beratungsstelle & für Sie interessante interne Veranstaltungen 

Liebe Klientinnen und Klienten,

bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der aktuellen Lage und der geltenden Verordnungen, denen auch unsere Beratungsstelle als öffentliche Einrichtung unterliegt, in jedem Einzelfall mit Ihnen zusammen prüfen müssen, auf welchem Wege eine Beratung – schriftlich, telefonisch oder persönlich stattfinden kann.

Sie erreichen uns derzeit telefonisch am

Montag 9:00-12:00 / Dienstag 9:00-12:00 / Donnerstag 12:00-18:00 Uhr

Sollten wir Ihren Anruf in den Telefonsprechzeiten nicht entgegennehmen, befinden wir uns in einem anderen Telefongespräch. Bitte versuchen Sie es dann erneut. Sie können uns auch jederzeit mit Ihrem Anliegen eine Mail oder ein Fax schreiben.

beratung@berliner-hoerbiz.de / Fax: 030-32602376 

Unangemeldete, persönliche Besuche unserer Beratungsstelle können wir momentan nicht annehmen. Wir werden trotzdem weiterhin alles versuchen, über die uns möglichen Kanäle eine Unterstützung für Sie in diesen Zeiten zu sein. 

Ihr HörBIZ-Team

 


Corona 2021

Die Situation, die die Entwicklung des Corona-Virus weltweit auslöst, für alle komplett neu und ungewohnt- auch im zweiten Pandemiejahr. Es stellt insbesondere auch Schwerhörige vor Herausforderungen. Wichtige Anlaufstellen & Tipps für schwerhörige Betroffene finden Sie hier.

Susanne Tank: Mir wurde erst bewusst, welche zusätzlichen Barrieren sich für Hörgeschädigte auftun, als mich eine Freundin anrief und sich mit mir zum Quatschen im Park treffen wollte: Ein Mensch mit eingeschränktem Hörvermögen kann sich nicht einfach so auf großem Abstand unterhalten. Der eine müsste lauter reden, der andere verstünde schlecht – es wäre für beide anstrengend. Eine gute Unterhaltung setzt eine gewisse Nähe voraus und wenn wir alle Schutzmasken tragen, was ist mit denen, die auf das Mundbild und die Mimik des Gegenübers angewiesen sind?

Welche Möglichkeiten gibt es?

Zentral ist jetzt das Verhalten, Entgegenkommen und die Geduld der Kommunikationspartner*innen, wenn es darum geht, Menschen mit Hörbeeinträchtigungen in Zeiten der Mund-Nasenschutzmasken weiterhin am Alltags- und Berufsleben teilhaben zu lassen.

  • wichtig ist trotz Maske deutlich zu artikulieren, in Richtung des Gegenübers zu sprechen und durch langsames Sprechen und Sprechpausen dem*r anderen*r Zeit zu geben, aus dem Verstandenen den Sinn zu kombinieren
  • transparente Trennwände oder Schutzschilde mit transparenten Sichtfolien in Bereichen des Publikumsverkehrs
  • Rückzugsorte zum kurzzeitigen Gespräch ohne Maske mit Mindestabstand

Hörgeräteakustiker – Wer hat wann & wo geöffnet?

Bevor die Hörgeräte angefasst werden, ist es wichtig, die Hände zu waschen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Hörgeräte sauber und keimfrei sind, bevor Sie sie nach dem Batteriewechsel, Schlafen und anderen Aktivitäten wieder einsetzen.

Firma Geers bietet von Montag bis Freitag von 9-12 Uhr aktuell nur nach telefonischer Terminvereinbarung einen Notfallservice an. Dazu zählen die Ausgabe von Ersatz-Hörgeräten, die Instandsetzung der Hörgeräte sowie der Kauf von Batterien und Pflegeprodukten. Die Bestellung von Batterien ist auch im Onlineshop unter shop.geers.de möglich. Eine Terminvereinbarung ist telefonisch im jeweiligen Fachgeschäft möglich oder unter der Hotline 0800/ 732 1000.

Die Filialen von Hörgeräte Akustik Flemming & Klingbeil sind von 9-15 Uhr geöffnet. Auch wird vor dem Besuch der Filiale gebeten, sich telefonisch anzumelden. Unter der Service-Hotline 0800/ 5308 308 und im Onlineshop shop.flemming-klingbeil.de können versandtkostenfrei Batterien bestellt werden.

Die Fachgeschäfte von Kind versorgen in der zeit von Montag bis Freitag von 10-12 Uhr nur Notfälle. Der Kundenservice ist telefonisch unter 0800/ 6999 333 oder per Mail service@kind.com zu erreichen.

Das Hörakustik Studio Andrea Schenk mit vier Filialen in Berlin versorgt von Monatg bis Freitag in der Zeit von 9-13 Uhr nur Notfälle. Auf hoerakustik-studio.de finden Sie die Kontaktdaten der jeweiligen Geschäfte.

Das Hörtherapiezentrum im Oberlinhaus für Cochlea Implantat Träger*innen in Potsdam bleibt weiterhin für die ambulante Hörrehabilitation von Montag bis Freitag in der Zeit von 7:45-15 Uhr geöffnet. Termine werden unter der Telefonnummer 0331/ 730 40 400 vergeben.

Björn Haase: Die Mundschutzpflicht ist für mich eine Katastrophe, da ich komplett abhängig vom Mundbild beim Hörverstehen bin. Nun hat eine amerikanische Firma einen Mundschutz mit Sichtfenster entwickelt und vertreibt ihn, doch wird der wohl nicht so schnell in Deutschland verfügbar sein. Hier gibt’s eine Anleitung zum Selbstnähen von einem Mundschutz mit Sichtfenster.

Mit Corona infiziert?

Wer befürchtet sich mit dem Corona-Virus infiziert zu haben und bei allen anderen medizinischen Fragen, kann sich telefonisch an den Hausarzt wenden oder die 116 117 wählen – die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Weitere Anlaufstellen sind:

  • Notfallnummer der Berliner Senatsverwaltung: 030/9028 28028
  • Unabhängige Patientenberatung Deutschland: 0800/ 001 77 22
  • Bundesministerium für Gesundheit Bürgertelefon: 030/ 346 465 100

Corona-Seelsorgetelefon

Für Menschen, die sich einsam fühlen oder mit jemanden über ihre Sorgen und Nöte sprechen möchten, wurde ein Corona-Seelsorgetelefon eingerichtet. Unter 030/ 403 665 885 sind Beratende von 8-18 Uhr erreichbar.

Berliner Krisentelefon

Der Berliner Krisendienst bietet anonyme psychologische Beratungen und Hilfsangebote in Krisensituationen. Rund um die Uhr sind Berater*innen unter 030/ 390 63 10 als überregionaler Bereitschaftsdienst aller Regionen erreichbar, an Wochenenden und Feiertagen von 8-16 Uhr oder unter berliner-krisendienst.de

Fragen rund um Pflege & Alter?

Was tun, wenn Sie Ihre Angehörigen nicht mehr besuchen können, für Sie einkaufen, beim Haare waschen helfen oder der professionelle Dienst seine Hilfe einstellt? Die Berliner Pflegestützpunkte haben ihre Beratungszeiten ausgeweitet, um hilfe- und pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen in diese Krisenzeit zu unterstützen. Unter 0800/ 59 500 59 ist das berlinweite Servicetelefon ab sofort von Montag bis Sonntag von 9-18 Uhr erreichbar

nebenan.de ist für all diejenigen interessant, die auf Hilfe im Bereich des täglichen Lebens angewiesen sind. Wer nicht zum Einkaufen raus kann oder keine sonstige Hilfe verfügbar ist, für den besteht hier die Möglichkeit Unterstützung zu bekommen.

Hilfe-Gesuche können auch in der Hotline der Nachbarschaftshilfe unter 0800/ 866 55 44 aufgegeben werden.